Zwei Fehlalarme und eine Ölspur

Veröffentlicht in Aktuelles

Am Dienstag wurden die Ortsfeuerwehren der Gemeinde Hohenlockstedt um 14:30 Uhr in die Kieler Straße zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.
Vor Ort eingetroffen konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich bei der Auslösung um einen Fehlalarm handelte.
Alle Kräfte konnten somit nach kurzer Zeit die Einsatzstelle wieder verlassen.
Ungefähr eine Stunde später kam es zur erneuten Auslösung der Brandmeldeanlage, wodurch wir wieder zur Überprüfung alarmiert wurden. Eine Störung in der Anlage war Ursache der Auslösung. Der fehlerhafte Melder wurde anschließend vom Betreiber deaktiviert und eine Firma zur Wartung beauftragt.

Mittwoch zur Mittagszeit ist der ELW zusammen mit der Ortsfeuerwehr Ridders, zu einer kleinen Ölspur auf die Kreisstraße 47 alarmiert wurden. Ein Fahrzeug hatte Betriebsstoffe verloren, welches dem Fahrer selbst auffiel und umgehend die Polizei verständigte. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden mittels Ölbinder abgestreut und im Anschluss wieder aufgenommen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.