Diensthunde stürmen Feuerwache

Veröffentlicht in Aktuelles

Dienstag, 09.04.2019
Am heutigen Vormittag trainierten die Diensthundeführer/-innen der Polizei mit Ihren Diensthunden in der Feuerwache Hohenlockstedt.
Ab dem 12. Lebensmonat können die Hunde während einer 6-12 monatigen Ausbildungszeit zu polizeilichen Diensthunden ausgebildet werden.
Ausgebildet werden diese u.a. auf das Aufspüren von Drogen (Drogenspürhunde), das Suchen von Leichen (Leichenspürhunde) sowie Suchen und festhalten von flüchtigen Verdächtigen (Personensuchhunde/Mantrailing). Um das erlernte Wissen stetig zu verbessern und aufzufrischen, üben die Diensthundeführer regelmäßig mit Ihren Hunden die verschiedenen Situationen durch.
Dazu bieten sich die vielen verschiedenen Räumlichkeiten unserer Feuerwache an, die wir den Kolleginnen und Kollegen der Landespolizei hierfür gerne jederzeit zur Verfügung stellen.

  • 20190409_101044
  • 20190409_101515
  • 20190409_104210
  • 20190409_104905
  • 20190409_105042
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen